Angebote zu "Grau" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Finn Comfort Komfort Slipper grau Lüttich 37
131,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische, sehr bequeme Damen Slipper von Finn Comfort aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder in der Farbe grau. Das Außenmaterial ist atmungsaktiv und ..| Schuhe24.de

Anbieter: Schuhe24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Finn Comfort Komfort Slipper grau Lüttich 38
131,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische, sehr bequeme Damen Slipper von Finn Comfort aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder in der Farbe grau. Das Außenmaterial ist atmungsaktiv und ..| Schuhe24.de

Anbieter: Schuhe24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Finn Comfort Komfort Slipper grau Lüttich 39
131,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische, sehr bequeme Damen Slipper von Finn Comfort aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder in der Farbe grau. Das Außenmaterial ist atmungsaktiv und ..| Schuhe24.de

Anbieter: Schuhe24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Finn Comfort Komfort Slipper grau Lüttich 38,5
131,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische, sehr bequeme Damen Slipper von Finn Comfort aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder in der Farbe grau. Das Außenmaterial ist atmungsaktiv und ..| Schuhe24.de

Anbieter: Schuhe24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Finn Comfort Komfort Slipper grau Lüttich 40,5
131,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische, sehr bequeme Damen Slipper von Finn Comfort aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder in der Farbe grau. Das Außenmaterial ist atmungsaktiv und ..| Schuhe24.de

Anbieter: Schuhe24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Finn Comfort Komfort Slipper grau Lüttich 40
131,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische, sehr bequeme Damen Slipper von Finn Comfort aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder in der Farbe grau. Das Außenmaterial ist atmungsaktiv und ..| Schuhe24.de

Anbieter: Schuhe24
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Brief an meine Mutter, 2 Audio-CDs
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Simenon nach Lüttich kommt, um seine greise Mutter in ihren letzten Tagen zu begleiten, richten sich Augen von verwaschenem Grau auf ihn. "Warum bist du gekommen, Georges?" So beginnt ein letztes, regloses Duell zwischen Mutter und Sohn. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen war das Leben der Mutter geprägt von Entbehrungen und von unbedingtem Aufstiegswillen. Menschen auf der Straße begegnete sie sanft, ihre Nächsten jedoch behandelte sie schroff und unduldsam. Ihr Sohn war nie gut genug. Haben sie einander je verstanden, haben sie sich je geliebt?Drei Jahre nach ihrem Tod schrieb Simenon seiner Mutter einen Brief. Ein schmales Buch von gewaltiger Wirkung.Ungekürzte Lesung mit Ulrich NoethenNeuübersetzung2 CDs mit Booklet ca. 2 h 38 min

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Brief an meine Mutter
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Georges Simenon in seine Heimatstadt Lüttich kommt, um seine neunzigjährige Mutter während ihrer letzten Tage zu begleiten, richten sich im Krankenhauszimmer zwei Augen von verwaschenem Grau auf ihn. "Warum bist du gekommen, Georges?" So beginnt ein letztes, regloses Duell zwischen Mutter und Sohn. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen war das Leben der Mutter geprägt von Entbehrungen und Enttäuschungen, von unbedingtem Aufstiegswillen, von Sorgen um ihr Auskommen und ihre Außenwirkung. Das Verhältnis zu ihren zwei Ehemännern war kühl, den Ruhm des Sohnes wusste sie nicht zu würdigen. Nie war er gut genug. Haben sie einander je verstanden, haben sie sich je geliebt? Drei Jahre nach ihrem Tod schrieb Simenon seiner Mutter einen Brief. Es ist sein wohl bedeutendster autobiographischer Text, ein schmales Buch von gewaltiger Wirkung.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Brief an meine Mutter
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Als Georges Simenon in seine Heimatstadt Lüttich kommt, um seine neunzigjährige Mutter während ihrer letzten Tage zu begleiten, richten sich im Krankenhauszimmer zwei Augen von verwaschenem Grau auf ihn. »Warum bist du gekommen, Georges?« So beginnt ein letztes, regloses Duell zwischen Mutter und Sohn. Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen war das Leben der Mutter geprägt von Entbehrungen und Enttäuschungen, von unbedingtem Aufstiegswillen, von Sorgen um ihr Auskommen und ihre Aussenwirkung. Das Verhältnis zu ihren zwei Ehemännern war kühl, den Ruhm des Sohnes wusste sie nicht zu würdigen. Nie war er gut genug. Haben sie einander je verstanden, haben sie sich je geliebt? Drei Jahre nach ihrem Tod schrieb Simenon seiner Mutter einen Brief. Es ist sein wohl bedeutendster autobiographischer Text, ein schmales Buch von gewaltiger Wirkung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot