Angebote zu "Barth" (5 Treffer)

Barth, Alexander: 111 Orte in Lüttich, die man ...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.09.2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: 111 Orte in Luettich, die man gesehen haben mussAutor: Barth, AlexanderFotograph: Roder, JennyVerlag: Emons VerlagSprache: DeutschSchlagworte: Belgien // Reisefue

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
111 Orte in Lüttich die man gesehen haben muss ...
16,95 €
Reduziert
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,95 € / in stock)

111 Orte in Lüttich die man gesehen haben muss:Reiseführer Alexander Barth/ Jenny Roder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
111 Orte in Lüttich, die man gesehen haben muss
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Jahrhunderte kochte ´´La Cité ardente´´, die brennende Stadt, im Zeichen von Kohle und Stahl. Im Lütticher Becken, umsäumt von grünen Hügeln, stand die Wiege der europäischen Industriekultur. Prägten einst Zechen und Hochöfen das Bild rund um das quirlige Stadtzentrum entlang der Maas, hat sich die nördlichste Metropole der ´´französischen Welt´´ heute zum Kleinod in Sachen Kultur und Lebensart entwickelt. Kneipen, Museen, Galerien und ein spannender kulinarischer Mix locken beim Besuch dieser aufregenden Stadt, die sich den Staub des Industriezeitalters längst abgeklopft hat - und als vielgesichtiger Ort der Wallonie-Region punktet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Unorte als Buch von Alexander Barth
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unorte:50 Spuren der Weltkriege im Dreiländereck zwischen Aachen Lüttich und Maastricht Alexander Barth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Unorte
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Dreiländereck ist bis heute gezeichnet von den Kriegen der Jahre 1914-1918 und 1939-1945, auch wenn die Spuren oft erst auf den zweiten Blick sichtbar sind. Dem Land der fließenden Grenzen zwischen Aachen, Lüttich und Maastricht fiel in beiden Weltkriegen eine wichtige und zugleich düstere Rolle zu. Geblieben sind unzählige Unorte auf dem Gebiet dreier Staaten, in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Der Journalist Alexander Barth hat sie besucht und dokumentiert. Ungewöhnlich, unbeachtet, unterschätzt, unheimlich fur diese Attribute steht der titelgebende Begriff. Unorte sind Erinnerungsstätten und Schauplätze, die Geschichte und Geschichten einer aus heutiger Sicht unwirklichen Zeit erzählen vom weltbedeutenden Ereignis bis zum tragischen Einzelschicksal. Es sind ebenso Orte, an denen sich die Herausforderung einer zeitgemäßen Erinnerungs- und Gedenkkultur offenbart.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot